DE

EN

Kleiner Keller

 

Großer Keller

 

In den historischen, weitverzweigten Weinkellern des Palais Kesselstatt wurde bis ca. 1980 der Wein produziert. Im 17. Jahrhundert auf den Teilen einer römischen Glasbläserei erbaut, reichen die Keller vom Domfreihof bis zum ehemaligen Kloster St. Afra. Die Keller boten 400 Holzfässern mit je 1.000 l Fassungsvermögen auf einer Größe von ca. 4000 qm reichlich Platz.

 

Heute dienen die stimmungsvollen, beheizbaren Weinkeller als historischer Fassweinkeller zum Anschauen, für fachlich kommentierte, unterhaltsame Weinproben.